Polizeisportverein Union Neumünster e.V.

PSVimagePSV Grafik

Trotz der Wassermassen, die am Vormittag des 15. Juni 2019 über Neumünster und damit auch über dem Sportgelände des PSV Neumünster an der Stettiner Straße niedergingen, konnte das 32. Eisstocktunier der Eissportabteilung des PSV Neumünster über die Bühne gebracht werden.

Der kurz vor Startbeginn des traditionellen Eisstockturniers auf der Walter-Kock-Arena des PSV einsetzende Starkregen setzte die Asphaltfläche für mehrere Stunden vollständig unter Wasser. Versuche der Helfer, den Abfluss der Wassermassen zu beschleunigen wurden durch immer neue Regengüsse zunichte gemacht. Erst als sich kurz nach Mittag eine Wetterbesserung abzeichnete, konnten die Helfer mit vereinten Kräften eine bespielbare Stockbahn herrichten. Mit einer Verspätung von 3,5 Stunden wurde das Turnier dann um 13.00 Uhr gestartet.

Nach hartem Kampf mit spannenden Spielen setzte sich in der 32. Auflage des traditionellen Holstenkösten-Pokalturniers die Mannschaft aus Kühbach/Bayern knapp vor dem Team der Spielgemeinschaft aus Langenargen (Baden-Württemberg) und PSV Neumünster durch. Bis zum 7. der insgesamt 11 Durchgänge lag das Team der SG Langenargen/PSV mit 10 : 2 Punkte in Front. Im 8. Durchgang erwischte es das SG-Quartett. Gegen das Team vom mehrjährigen Abonnementsieger und Titelverteidiger ging die SG mit 21 : 5 Stockpunkte sang- und klanglos unter. Dem schloss sich dann eine völlig unnötige Niederlage gegen eine Spielgemeinschaft aus Bremen und Bilm an, der die bis dahin führende SG Langenargen/PSV auf den zweiten Tabellenplatz zurück warf. Die Sportler aus Kühbach nutzte die Chance und leisteten sich keinen weiteren Ausrutscher und siegten am Ende nach dem Finaldurchgang glücklich aber verdient mit 14 : 4 Punkten.

Die Siegerehrung nahm in diesem Jahr in Vertretung der Offiziellen der Stadt Neumünster der Stadtteilvorsteher Böcklersiedlung/Bugenhagen, Herr Erhard-Christian Schättiger vor, der Jedem Team zur Erinnerung den offiziellen Holstenköstenteller und dem siegreichen Team aus Kühbach den Holstenkösten-Wanderpokal überreichte. Dritte wurde eine SG aus Spielern des SV Adelby und vom FC Wackerstein.

 

In eigener Sache

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wittenseer

wittenseer


PSV-Weihnachtsfeier für Bedürftige

PSV Weihnachtsfeier


Syrischer Trainer muss Lizenz erneuern

typisch deutsch

Kirsten Bruhn - Homepage

Kirsten Bruhn - Homepage

 

In Zusammenarbeit mit:

 

GOLD - Du kannst mehr als du denkst

G O L D - Du kannst mehr als Du denkst

 

DTU Vereinszertifikat

DTU Vereinszertifikat

 

Cap´s des PSV

Neue capsDie Cap´s schwarz und grün kosten 9,50 €

Sponsoren

Sparkasse SüdholsteinStadtwerke NeumünsterProvinzial VersicherungenSporthaus RedlerDanker-SportVoigt LogistikVolker Brandt VersicherungenFriedrich Ebert Krankenhaus