Polizeisportverein Union Neumünster e.V.

PSVimagePSV Grafik

Ein Erfolgreiches Wochenende hatten die Tischtennisspieler des PSV.

Am Freitag den 16.3.18 war das Auswärtsspiel bei Blau Weiß Wittorf, die mit 36 zu 0 Punkten Spitzenreiter der Bezirksliga sind, zu bestreiten.

Das war natürlich Grund genug sich besonders zu motivieren und das unmögliche möglich zu machen. Mit 8 zu 3 wurden die Wittorfer aus der eigenen Halle gefegt.

 Dann war am Sonntag den 18.3.18 das Einladungsturnier des SV Wasbek in ihrer neuen, tollen Sporthalle ! Hier waren sechs zweier Teams vom PSV am Start. Mit Sascha Wendt und Rene Hoerauf , die im Verein auch unsere stärksten Spieler sind, haben diese beiden sich bis ins Finale gespielt, wo man wieder auf die Wittorfer traf. Auch an diesem Tag lief es wieder gut für die PSVler und wir besiegten die Wittorfer mit 2 zu 1 und wurden verdient Turniersieger der A Gruppe. Aber auch die B Gruppe, die durch die Trostrunde gebildet wurde, ist nicht einfach zu spielen gewesen. Mit Daniel Dössel und Malte Sweers stellte der PSV auch hier den Turniersieger. Dazu nochmal Herzlichen Glückwunsch. Alle vier bekamen einen Gutschein vom TT Shop als Preis.

Hartmut Wendt

Auf Dem Bild von links nach rechts Frank Petersen ,Lars Birger Kuske BWW ,Stefan Fehring SV Wasbek (Veranstalter) Rene Hoerauf und Sascha Wendt PSV Auf dem 2. Bild Daniel Dössel und Malte Sweers PSV

In eigener Sache

Jahreshauptversammlung

JHV 27.3.2018, 19 Uhr im Time Out.

Einladung zur JHV 2018

Protokoll der JHV 2017

 


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wittenseer

wittenseer


PSV-Weihnachtsfeier für Bedürftige

PSV Weihnachtsfeier


Syrischer Trainer muss Lizenz erneuern

typisch deutsch

Kirsten Bruhn - Homepage

Kirsten Bruhn - Homepage

 

In Zusammenarbeit mit:

 

GOLD - Du kannst mehr als du denkst

G O L D - Du kannst mehr als Du denkst

 

DTU Vereinszertifikat

DTU Vereinszertifikat


 

Sponsoren

Sparkasse SüdholsteinStadtwerke NeumünsterProvinzial VersicherungenSporthaus RedlerDanker-SportVoigt LogistikVolker Brandt VersicherungenFriedrich Ebert Krankenhaus